Schneeschuhe

Schneeschuhe Wintersportausrüstung
Nur lagernde Artikel anzeigen Alle Artikel anzeigen

Wie wähle ich die richtige Größe bei Schneeschuhen?

Die richtige Größe beim Schneeschuh: schauen wir uns zunächst die Hauptaufgabe eines Schneeschuhs an, sie besteht darin, ein Einsinken im Schnee zu verhindern und Traktion zu gewährleisten. Die Schneeschuhe, die wir anbieten bestechen durch eine außergewöhnlich gute Traktion. Beim Auftrieb kommt die Größe ins Spiel. Wenn Du Dich für einen Schneeschuh entschieden hast, schätze Dein Gewicht einschließlich der Ausrüstung und Kleidung, die Du bei der Schneeschuhtour tragen wirst. Wenn Du nur ein oder zwei Touren mit Übernachtung pro Jahr gehst, schließe den Rucksack mit Übernachtungssachen nicht mit ein – nur Dein voll bekleidetes Gewicht plus Tagesrucksack & Wasser. Als nächstes bedenke die Schneebedingungen, auf die Du wahrscheinlich in den meisten Fällen treffen wirst:
  • Tiefschnee oder viel begangene Wanderwege und präparierte Pisten.
  • Befindest Du Dich in großer Höhe oder sehr weit nördlich, wo der Schnee im Allgemeinen tief und leicht ist und ein größerer Schneeschuh gebraucht wird,
  • oder hältst Du Dich in niedrigeren Lagen oder im Küstenbereich auf, wo der Schnee einen hohen Feuchtigkeitsgehalt hat und sich im Allgemeinen schnell verfestigt, so dass kleinere Schneeschuhe die beste Wahl sind?
Der Sinn und Zweck besteht darin, den kleinstmöglichen Schneeschuh zu finden, der Deinen Bedürfnissen in den meisten Situationen entspricht, damit Du effizient und schnell vorankommst. Mit den Modular Flotation Tails, die für alle MSR Schneeschuhe für Erwachsene erhältlich sind, ist dies nun einfacher als je zuvor. Solltest Du zwischen zwei Größen schwanken, entscheide Dich immer für das kleinere Modell und nimm nach Bedarf dann einfach die Tails für zusätzlichen Auftrieb hinzu.  

Warum ist Traktion bei Schneeschuhen so wichtig?

Unzureichende Traktion ist extrem ineffizient da jeder Fehltritt kostbare Energie verschwendet. Deshalb bieten wir die besten Schneeschuhe mit höchster Traktion der Branche, unabhängig davon, welchen Schuh Du kaufst – von Kinderschneeschuhen bis hin zu unseren sportlichsten Modellen. Das Ergebnis ist ein weitaus angenehmeres Erlebnis mit der gesteigerten Effizienz eines soliden, rutschfesten Tritts und dem Selbstvertrauen, überall hingehen zu können. So machen Schneeschuhtouren Spaß!

Was muss ich bei der Bindung beachten?

In erster Linie solltest Du Dich nach einer Bindung umsehen, die Deinen Bedürfnissen entspricht: Legst Du eher Wert auf Komfort oder auf Sicherheit? Die besten Bindungen bieten beides. Und egal, was auf dem Infoschild steht – wenn die Bindung eingefroren ist, kann sie nichts mehr von dem, was sie können soll. Sei misstrauisch, wenn viel Nylon und Riemen verarbeitet sind – beide absorbieren Wasser und können die Bindungen unbrauchbar machen, wenn sie einfrieren. Achte vielmehr auf Einfachheit (weniger Teile und somit weniger Potential, dass etwas kaputt geht) und geringes Gewicht.

Schneeschuhe anprobieren

Schneeschuh Shop: Probiere Schneeschuhe gerne in unserem Ladengeschäft in Neuhaus, am schönen Schliersee (südlich von München) an. Am besten direkt mit den gleichen Schuhen anprobieren, die Du später beim Schneeschuhgehen tragen willst. Wenn Du keinen außergewöhnlich kleinen oder großen Fuß hast, wird sich eine gute Bindung an unterschiedlichste Schuhe anpassen lassen, damit Du immer flexibel bleiben kannst.

Wie bewahre ich meine Schneeschuhe auf?

Trockne Deine Schneeschuhe direkt nach jedem Gebrauch. TIPP: lagere sie Unterseite an Unterseite, um zu vermeiden, dass die scharfen Spitzen andere Gegenstände beschädigen.

Welche Schneeschuhe sind die besten?

Kaufempfehlung Schneeschuhe: Wir empfehlen Dir Damit haben wir seit fast 20 Jahren die besten Erfahrungen gemacht und sind damit selber in den Alpen unterwegs.