Hestra





HESTRA - Martin Magnusson & Co AB – Die Holzfäller im småländischen Hochland der 1930er-Jahre hatten es nicht leicht. Sie mussten harte Arbeit verrichten, und das nicht nur im Sommer, sondern auch im langen, schneereichen Winter. Vor allem die Hände ließen sich nur schwer vor der Kälte schützen. Diese Erkenntnis war der Startschuss zu Martin Magnussons Unternehmen Hestra. Da er zuvor in der Forst- und Landwirtschaft gearbeitet hatte und zudem im ersten Weltkrieg als Soldat auf Skiern durch die Wälder Jämtlands gezogen war, wusste er nur zu gut, wie wichtig gute Handschuhe waren und begann auf dem heimischen Hof in Hestra mit der Fertigung robuster Arbeitshandschuhe aus Leder und Wolle. Als sich Hestra zum Wintersportort entwickelte, konnte er seinen Kundenkreis erweitern. Heute, 80 Jahre später, ist die vierte Generation Magnusson im Familienunternehmen tätig. Martins ältester Sohn Lars-Olof kann sich gut an die Anfänge erinnern und ist noch heute derjenige, der morgens als Erster das Büro aufschließt. Die Enkelsöhne Svante und Claes, die heute für die Führung des Unternehmens verantwortlich zeichnen, wuchsen buchstäblich zwischen Handschuhen und Slalomtoren auf, und auch deren Söhne Jacob, Niklas, Anton und Jonas sind in das Unternehmen eingebunden. Die Begeisterung fürs Skifahren, die Natur und gute Handschuhe zieht sich wie ein roter Faden durch die Generationen. Über die Jahre hat sich das Unternehmen fantastisch entwickelt – von den Anfängen in den småländischen Wäldern über Skipisten und sportliche Erfolge bis hin zu exklusiven Modehandschuhen, die eine mehrere Hundert Jahre alte Handwerkstradition fortsetzen. Unser Herz schlägt für warme Hände. Und für Handschuhe, die ihren Trägern unter den unterschiedlichsten Bedingungen Tastgefühl und Schutz bieten. Handschuhe, die feinste Materialien mit gediegener Handwerkskunst vereinen. Lassen auch Sie sich überzeugen!




Fotos,Videos und Texte: Hestra
Hier geht's direkt zu » Hestra.
Schnellfilter